Presse › Archiv

Schon im Frühjahr an den Sommer denken: Markise, Rollladen und Co. – kühles Klima ganz natürlich

10_07Die heißen Sommer nehmen zu – das ergab eine aktuelle Studie des Umweltbundesamtes (UBA). Bis zum Ende des Jahrhunderts wird die Durchschnittstemperatur in Deutschland demnach um bis zu 2,3 Grad Celsius steigen. Zu spüren ist dieser Trend bereits heute: Die Hitzewellen von 2006 oder dem Jahrhundertsommer 2003 brachen alle Rekorde. Rollläden und Markisen bieten eine ganz natürliche Möglichkeit, die eigenen vier Wände vor der Hitze zu schützen. Hochwertige Produkte schaffen selbst bei brennendem Sonnenschein ein schattiges Plätzchen auf dem Balkon oder der Terrasse und halten gleichzeitig die Wohnräume angenehm kühl. Das Frühjahr ist die ideale Zeit, um sich über die vielfältigen Möglichkeiten zu informieren – damit der Sommer nicht zur heißen Überraschung wird.

Moderner Sonnenschutz lässt sich immer nachrüsten. Gut beraten durch den Alulux-Fachbetriebs finden die Bewohner leicht eine Lösung, die ihren ganz persönlichen Ansprüchen gerecht wird. Ganz nebenbei steigern die Qualitätsprodukte den Immobilienwert und können auch optisch zu einem echten Hingucker werden. Denn längst haben bei Rollläden moderne Farben und frische Designs Einzug gehalten.

968V9028Sind Haus und Terrasse bereits ausreichend vor Sonne geschützt, sollten die Besitzer den Frühling für einen Frühjahrscheck – am besten durch einen qualifizierten Alulux-Fachbetrieb – nutzen. Nach der Reinigung von Lamellen, Bezügen oder Laufschienen macht das Haus im Sommer garantiert eine gute Figur. Gleichzeitig werden alle Bauteile auf ihre optimale Funktion überprüft. Falls noch nicht vorhanden, kann auch ein moderner Antrieb und eine zeitgemäße Steuerung eingebaut werden. So vorbereitet kann der Sommer kommen.

Text: Jennifer Langenstroer
Download Download Text und Bildmaterial [zip]
Sollten Sie weiteres Material zu diesem Thema benötigen, sprechen Sie mich gerne an:
Jennifer Langenstroer, langenstroer@alulux.de