Neubauprofile in verschiedenen Ausführungen

Wenn es um die Rollladenwahl an einem Neubau geht, haben Sie unzählige Möglichkeiten, die allesamt mit den marktüblichen Rollladenkästen kombinierbar sind. Dabei gilt es, die für Sie ideale Profilstärke sowie das passende Material auszuwählen. Ihr Fachhändler berät Sie dahingehend über die besten Lösungen sowie die preislichen Unterschiede.

Ganz unabhängig, wie Ihre Entscheidung letztlich ausfällt, können Sie sich in jedem Fall auf unser Alulux Qualitätsversprechen verlassen. Sämtliche Produkte stammen zu 100 Prozent aus deutscher Herstellung und werden aus hochwertigen Werkstoffen passgenau für Ihre Bedürfnisse gebaut. So haben Sie lange Freude an Ihrem witterungsbeständigen, leicht zu bedienenden Sonnen- und Sichtschutz.

Insgesamt umfasst unsere Palette zwölf unterschiedliche Neubauprofile mit jeweils ganz eigenen Charakteristika. Deren Bauart sowie die konkreten Abmessungen weichen je nach Einsatzzweck voneinander ab. Während sich die einen in erster Linie sehr platzsparend wickeln lassen, überzeugen andere durch ihre Robustheit und den integrierten Einbruchschutz.

Aus welchen Materialien werden Neubauprofile gefertigt?

Die meisten Varianten werden in erprobter Weise aus solidem Aluminium hergestellt, das sich dank seiner hervorragenden Eigenschaften als besonders pflegeleichter, langlebiger Begleiter Ihres Eigenheims bewährt. Doch auch Vollaluminium kommt zum Einsatz.

Wie unterscheiden sich die einzelnen Optionen?

Zum einen gibt es Aluminiumlamellen mit unterschiedlichen Ausschäumungshärten sowie auch komplett ohne Ausschäumung. Zum anderen sind für Sie natürlich die beiden Kenngrößen Deckfläche und Nenndicke entscheidend, die von Modell zu Modell abweichen.

Unter der Deckfläche versteht man die Lamellenbreite von der Unterkante bis zum Beginn der oberen Einhängenase für die darüberliegende Lamelle. Die Nenndicke wird hingegen bei flach aufliegenden Lamellen vom Untergrund bis zu deren höchstem Punkt gemessen und gibt damit die Wölbung des Rollladens an.

Alles jedoch haben sämtliche Modelle gemeinsam: Die hochwertige Dickschicht-Einbrennlackierung sorgt für lange Farb- und Lichtechtheit ohne lästiges Nachstreichen und das selbst bei extremer Sonnenbestrahlung. Darüber hinaus werden sämtliche Neubauprofile nach geltender EU-Norm gefertigt.

Welche unterschiedlichen Profile stehen zur Auswahl?

Um die Bandbreite deutlich zu machen, sehen Sie hier einige Beispiele der verfügbaren Produktpalette:

CD 135 | Aluminium | ausgeschäumt

  • sehr eng wickelndes Rollladenprofil
  • 35 mm Deckfläche
  • 8,85 mm Nenndicke
  • in 10 Farben erhältlich

CD 137 | Aluminium | ausgeschäumt

  • schlankes Rollladenprofil mit kleinem Wickeldurchmesser
  • 37 mm Deckfläche
  • 8,5 mm Nenndicke
  • in 22 Farben erhältlich

CD 400 | Aluminium | ausgeschäumt

  • besonders geringer Platzbedarf durch schmalen Wickeldurchmesser
  • 51 mm Deckfläche
  • 13,5 mm Nenndicke
  • in 11 Farben erhältlich

CD 200 | Aluminium | ausgeschäumt

  • klassisches Rollladenprofil für die Neubauanwendung
  • 55 mm Deckfläche
  • 14 mm Nenndicke
  • in 8 Farben erhältlich

CD 70/E | Aluminium

  • Profil mit werkseitiger Prüfung und zusätzlichem Einbruchschutz
  • 54 mm Deckfläche
  • 13,2 mm Nenndicke
  • in über 180 Farbabstufungen erhältlich