16.09.2020

Radeln für Bethel – Update zur Alulux-Spendenaktion zum 60-jährigen Jubiläum

Im Juni gestartet und im August beendet. Die Aluluxer sind anlässlich des 60-jährigen Jubiläums drei Monate fleißig mit dem Rad zur Arbeit gefahren, um Geld für das Kinderhospiz Bethel zu sammeln. Bei der Aktion spendete Alulux für jeden Mitarbeiter pro geradelten Tag einen Betrag von 3.- €. „Das ist gut für die Umwelt und gut für die Fitness unserer Kolleginnen und Kollegen“, sagt die zuständige Teamleiterin Marketing/Kommunikation, Nicole Klinkemeyer, mit einem Augenzwinkern.

Mit großer Freude war Alulux in das Jahr 2020 gestartet. Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums wurden großartige Aktionen für Kunden und Mitarbeiter geplant, die dann aber aufgrund der weltweiten Corona-Lage abgesagt oder auf unbestimmte Zeit verschoben werden mussten. Da Alulux sich trotz allem aktuell in einer sehr komfortablen wirtschaftlichen Lage befindet, gibt das Unternehmen dieses Glück auf eine besondere Art weiter. Die Unternehmensführung entschied sich somit Hilfe dort anzusetzen, wo die Hilfe am meisten gebraucht wird. „Jetzt haben wir einen Teil des eingesparten Geburtstagsbudgets in die Spendenaktion „Radeln für Bethel“ investiert“, ergänzt der Alulux-Prokurist und Gesamtvertriebsleiter, Gregor Biermann.

Mit Freude und Stolz konnte Alulux rechtzeitig vor dem Weltkindertag am 20.09.2020 einen Scheck mit einer Summe von 5.000,00 € und 60 Alulux-Löwen Namens Ole, an das Kinderhospiz Bethel und die Verantwortlichen überreichen.

Sollten Sie weiteres Material zu diesem Thema benötigen, sprechen Sie mich gerne an:
Nicole Klinkemeyer, klinkemeyer@alulux.de