Meine Ausbildung bei Alulux

Meine Ausbildung bei Alulux – Industriekaufmann

Was gefiel dir an deiner Ausbildung besonders gut?

Meine Ausbildung zum Industriekaufmann bei Alulux war für mich eine sehr gute Entscheidung, denn während der 3-jährigen Ausbildung durchwanderst du nahezu jede Abteilung und lernst die Aufgaben und Tätigkeiten deiner Kollegen kennen. Du darfst selber verschiedene Aufgaben und später eigene Projekte übernehmen. So lernst du mit der Zeit wo deine Interessen liegen und wie du dich beruflich weiterentwickeln möchtest.

Besonders positiv aufgefallen ist mir immer die Hilfsbereitschaft und das Engagement der Kollegen, die dich bei deinem Berufsstart unterstützen. Ich habe auch als Auszubildender bereits viel Verantwortung übernehmen dürfen. So konnte ich in den jeweiligen Abteilungen eigene Projekte wahrnehmen und z.B. mit dem Azubi-Team Veranstaltungen und Events planen.

Auch die Arbeitsmethode in der Berufsschule wurde digitalisiert. Ich bin in Bielefeld zum Rudolf-Rempel-Berufskolleg gegangen, um dort den schulischen Teil der Ausbildung zu absolvieren. Wir konnten während der gesamten Schulzeit mit dem Laptop arbeiten, statt Hefte, Ordner und Mappen nutzen zu müssen. Das hilft dir auch für die Organisation im Berufsleben sehr.

 

Welche Voraussetzungen sollte man für die Ausbildung mitbringen.

Generell denke ich, die Ausbildung zum Industriekaufmann kann jeder schaffen. Es braucht jedoch viel eigenständiges Arbeiten und ein hohes Maß an eigener Motivation. Wichtig sind Eigenschaften wie Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit.

 

Wie geht es nach deiner Ausbildung für dich weiter?

Die Ausbildung ist eine gute Basis, auf der ich die nächsten Jahre aufbauen möchte. Denn in der Ausbildung habe ich auch gelernt, wie wichtig es ist, sich ständig weiterzuentwickeln und weiter zu bilden.
Und der Vorteil der Ausbildung ist: mit dem Ausbildungsabschluss kannst du in fast jede Abteilung gehen und dich dort weiter spezialisieren. Nachdem ich alle Bereiche kennenlernen durfte haben mich die Produktionsabläufe und dessen Optimierung besonders interessiert. Alulux hat mich nach meiner abgeschlossenen Ausbildung, die ich 2020 bestanden habe, übernommen. Zurzeit arbeite ich in der Arbeitsvorbereitung. Um auf meine bisherigen Erfahrungen aufzubauen, möchte ich ein Wirtschaftsingenieur-Studium absolvieren und weiterhin bei Alulux in der Arbeitsvorbereitung arbeiten.

Erfahrungsbericht – Meine Ausbildung bei Alulux
Industriekaufmann