19.03.2020

Bundesweite Aktionstage Girls’Day 2020 abgesagt

girls-day-absage-beitrag

Der Girlsday ist aufgrund der aktuellen Corona-Situation für 2020 abgesagt.
Einen Ersatztermin wird es nicht geben.

Diese Absage des Aktionstages am 26. März 2020 gilt für ganz Deutschland, so die Institution. Viele Unternehmen hatten bereits ihre Veranstaltung zur Berufserkundung über die Bundeskoordinierungsstelle abgesagt.

Alle Schüler, die sich beworben haben, werden jetzt von der Bundeskoordinierungsstelle über die Absage informiert.

Der nächste Girlsday soll am 22. April 2021 stattfinden. Das Anmelden über die Website www.girls-day.de ist bereits jetzt nicht mehr möglich.
Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Organisators.

Weitere Informationen des Veranstalters

Sollten Sie weiteres Material zu diesem Thema benötigen, sprechen Sie mich gerne an:
Lena Dag, dag@alulux.de