Presse › Archiv

Besser schlafen dank Rollläden: Dunkel und ruhig – das ideale Schlafumfeld

968V0180Das ideale Umfeld für erholsamen Schlaf ist dunkel und ruhig – das ist keine Volksweisheit, sondern wissenschaftlich erwiesen. 

Straßen-, Verkehrs- oder Baulärm im Wohnumfeld steigert die Wahrscheinlichkeit von Schlafstörungen um 50 Prozent. Das veröffentlichte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in einer aktuellen Studie über den Zusammenhang zwischen Wohnqualität und Gesundheit. Schon das Max-Planck-Institut hatte in Verhaltensstudien festgestellt, dass zu viel Licht den Schlafrhythmus und die Schlafdauer negativ beeinflusst. Außerhalb der Laborbedingungen bestätigen Mediziner, dass schon das Licht einer einzelnen Straßenlaterne, die zum Fenster herein scheint, die optimale Erholung stört. Die Helligkeit verringert die durch Dunkelheit angeregte Ausschüttung hormoneller Botenstoffe, die für den Schlaf wichtig sind.

27_10Der Expertentipp daher: Im Schlafzimmer für eine ruhige und dunkle Atmosphäre sorgen – kein Problem mit dem passenden Rollladen. Bei der Auswahl berät der Alulux-Fachbetrieb. Besonders komfortabel sind Lösungen mit automatisiertem Antrieb. Der Clou: Mit der richtigen Technik ausgestattet, das heißt motorisiert und automatisiert, also mit Zeitschaltuhr versehen, lassen die Rollläden die Morgensonne in den Schlafraum und werden zum natürlichen Wecker.

Die Wahl des richtigen Antriebssystems des Rollladens ist dabei besonders wichtig. Die Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks bieten eine große Vielfalt an modernen und qualitativ hochwertigen Elektromotoren und sorgen für Planung sowie Ausführung aus einer Hand. So ist gewährleistet, dass alles optimal aufeinander abgestimmt ist und sicher und  komfortabel funktioniert.

Text: Jennifer Langenstroer
Download Download Text und Bildmaterial [zip]
Sollten Sie weiteres Material zu diesem Thema benötigen, sprechen Sie mich gerne an:
Jennifer Langenstroer, langenstroer@alulux.de