19.11.2019

Alulux zurück auf der R+T 2021

Das Unternehmen Alulux GmbH aus Verl kehrt 2021 zur Stuttgarter R + T-Messe zurück. Alulux ist eines der Gründungsmitglieder der weltweiten Leitmesse für Rollladen, Sonnenschutz und Tore und hat seit der ersten Messe im Jahr 1965 nur bei der Messeveranstaltung 2018 pausiert. Der Alulux-Fokus lag 2018 auf der Errichtung des hauseigenen Experience-Centers, der Durchführung einer Hausmesse und der Etablierung eines individuellen Partnerprogramms. Schon bei der Absage für die Messe 2018 wurde der Projektleitung der R + T seinerzeit durch Alulux-Vertriebsleiter Gregor Biermann klar signalisiert, dass eine Rückkehr zur Messe im Jahr 2021 auf jeden Fall in Erwägung gezogen wird. Mit der Standanmeldung im Oktober 2019 wurden dazu jetzt Fakten geschaffen. 

Das seit Juni 2019 zur Stella.Group Northern Europe gehörende Unternehmen Alulux wird mit einem eigenen Messestand unter Marke Alulux im Jahr 2021 wieder in Stuttgart an den Start gehen. Nach dann einmaliger R + T-Abstinenz freut sich der ostwestfälische Rollladen- und Sonnenschutzhersteller dem Fachpublikum ein erweitertes Produktsortiment zu präsentieren.

Der enorme Wert der Messeveranstaltung für den nationalen Markt, den Exportbereich und die Fortsetzung der Internationalisierung ist in der Verler Firmenzentrale weiterhin absolut unumstritten. Alulux Geschäftsführer Colin Reoch, gleichzeitig COO der Stella.Group Northern-Europe, sieht das Unternehmen für die anstehende Messe gut aufgestellt. „Wir werden interessante Neuerungen und sinnvolle Überarbeitungen von bewährten Produkten dem Fachpublikum vorstellen. Das gesamte Alulux-Team freut sich auf die Messetage in Stuttgart auf der R + T 2021“, gibt Reoch zu Protokoll.

Sollten Sie weiteres Material zu diesem Thema benötigen, sprechen Sie mich gerne an:
Nicole Klinkemeyer, info@alulux.de