Presse › Archiv

Alulux-Raffstore Produktion in Burgbernheim

Raffstoren – einsetzbar in fast allen Alulux-Vorbausystemen

Raffstoren – einsetzbar in fast allen Alulux-Vorbausystemen

(Verl/Burgbernheim) Das Unternehmen Alulux hat seine ARTec Raffstore-Produktion von Westendorf in die Niederlassung Burgbernheim verlagert.

In der Alulux-Niederlassung Burgbernheim (Mittelfranken) kümmern sich erfahrene Alulux-Spezialisten seit Jahresbeginn ausschließlich um die Entwicklung und Herstellung von Raffstore-Systemen „Made in Germany“. Durch die innovativen Maschinen und einen routinierten Arbeitsfluss des eingespielten Teams, garantiert Alulux auch bei dem Produkt Raffstore die gewohnte Qualität und Zuverlässigkeit. Von 2000 bis Ende 2014 fertigte Alulux in Burgbernheim hochwertige Vorbau-Rollladenelemente. Die Fertigung dieser Produktgruppe ist inzwischen auf den Alulux-Hauptstandort Verl zentralisiert.

Niederlassungsleiter Uwe Wiesner ist stolz auf die leistungsfähige Produktion und das fachliche Können seines 12-köpfigen Teams, mit 8 Produktionsmitarbeitern und 4 Mitarbeitern in AV, Auftragserfassung und Kundenberatung. Alulux ist in der Lage Raffstorepakete innerhalb von 10 Werktagen und Raffstore-Komplettanlagen binnen 15 Werktagen zu liefern. „Das ist nur möglich, weil unser Team hier vor Ort über beste maschinelle Möglichkeiten verfügt, das nötige handwerkliche Geschick mitbringt und einfach Freude an der Arbeit in der Niederlassung hat“, freut sich auch Produktionsleiter Harald Paulus.

Die Produktfamilie ARTec ist eine premium Erweiterung beim Alulux-Produktprogramm. Viele Marken-Systeme können mit dem Raffstore ausgestattet und so den modernen Anforderungen der Architektur angepasst werden. Die Variationsmöglichkeiten von Alulux lassen keine Wünsche offen. Fünf Raffstore-Lamellenversionen, drei Führungsmöglichkeiten und diverse Antriebsvariationen setzen dem System nur wenig Grenzen.

Text: Jennifer Langenstroer
Sollten Sie weiteres Material zu diesem Thema benötigen, sprechen Sie mich gerne an:
Jennifer Langenstroer, langenstroer@alulux.de