Renext®

Das intelligente Renovierungssystem nutzt Vorhandenes und schafft neue Werte. Der bestehende Rollladenkasten wird dabei von innen modernisiert und weiter genutzt. Auch der Einbau spart Kosten: Das Rollladensystem wird auf die neuen Fenster gesetzt und gemeinsam mit ihnen eingebaut – im selben Schritt, als eine Einheit. Die Rollladenschale wird dabei ohne Arbeiten an Mauerwerk, Fassade oder Putz in den vorhandenen Kasten eingebracht. Die Neopordämmung des Rollladensystems erhöht die Energieeffizienz des Gebäudes spürbar.

 

  • Sanierung von Rollläden und Fenstern in einem Schritt
  • sauberer Einbau in einem Arbeitsgang ohne Stemmarbeiten
  • bestehende Sturz- oder Mauerkästen werden genutzt
  • Neopordämmung für mehr Energieeffizienz
  • Kastendeckel und vordere Abdeckung sorgen für isolierendes, internes Luftpolster
  • Sonderausstattung: 2-in-1-Insektenschutzgitter
  • Bedienung: Komfort-Motorantrieb, Kurbelgetriebe oder Standard-Gurtwickler
Renext Rollladensystem - Aufsatzrollladen
Alter Kasten Ortbeton.
Integration Renext
195225
Wärmedurchgangskoeffizient,
Istwert Altzustand Usb 2,91
1,551,53
Oberflächentemperaturfaktor,
Istwert Altzustand fRsi 0,60
0,730,74
Wärmebrückenverlustkoeffizient,
Istwert Altzustand ψ ≤ 1,03
0,530,51
Schalldämm-Maß (dB),
Panzer oben/unten,
Istwert Altzustand dB 36
37/3837/39

Video

Broschüre

Gesamtprospekt Next
Referenzen Rollläden und Garagentore

Varimaxx®

Formado®

Punext®

Tanext®

Enext RG/RO®

Renext®

Neubauprofile

Qompact®